Elsa Salonen

Matter and Spirit of Life

gebleichte Blumen, ihre destillierten Farben, Alaunkristalle
2013, eine Serie von drei Arbeiten, jede 100x45x62 cm

Die Künstlerin destillierte Farben aus drei verschiedenen Blumensorten: Färberdiesteln, Gerbera und Hibiskus. Alaunkristalle wurden in diesen Farben gezogen. Dadurch wurden die Farben der Blumen in dem kristallisierten Alaun erhalten. Zusätzlich bleichte die Künstlerin eine Blume jeder Sorte. Die gebleichten, weißen Blumen werden zusammen mit den dazugehörigen, bunten Kristallen ausgestellt.

Die Arbeit wurde inspiriert von der Idee dass die meisten Organismen, sowohl der Pflanzen- als auch der Tierwelt, ihre Farben im Tod zu verlieren scheinen – also ob das Leben selbst in den Farben steckt.

Dank an:
Technische Beratung / Bleichen von Blumen: Marja Koistinen, Naturhistorisches Museum Finnland, Helsinki 
Projektort / Künstlerresidenz: Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, Deutschland
Ausstellungsansichten: Salon Dahlmann, Berlin, 2014

Solvite corpora et coagulate spiritum- Löse den Körper auf und bringe den Geist zum Gerinnen.

Nicolas Valois, Les cinq livres, 1449