Elsa Salonen

Study of Eternal Cycle

Eine gebleichte Rose und ihre destillierten Farben, Glas, Metal, Licht
2014, Dimensionen variabel

Die Künstlerin destillierte die Farben von der Blüte und den Blättern einer roten Rose. Anschließend wurde die selbe Blume gebleicht. Nur die starke roten Pigmente der Blüte und die schwächeren, gelblichen Pigmente der Blätter verwendend malte die die Künstlerin auf abgerundete Laborgläser. Im Ausstellungsraum beleuchtet ein Scheinwerfer das bemalte Glas. So werden die Farben auf die gebleichte Rose zurückreflektiert, welche wieder lebendig und rot erscheint.

Im Kreislauf des Lebens geht die Lebensenergie nicht verloren, sondern verweilt auf ihrer Bahn bis in alle Ewigkeit.

Dank an:
Technische Beratung / Bleichen von Blumen: Marja Koistinen, Naturhistorisches Museum Finnland, Helsinki
Ausstellungsansichten: Adiacenze, Bologna, Italien, 2015